"Kasimir" Nr. 118

Ein guter Grund zu feiern

Liebe Messdienerinnen und Messdiener,
liebe Eltern und liebe Leser,

vielleicht ist es euch aufgefallen. Die aktuelle Ausgabe war bereits am Freitag auf der Messdienerhomepage verfügbar. Das hat einen guten Grund: Zum Titelthema haben wir das Münsteraner Domjubiläum, das wir an diesem Wochenende feiern, gewählt. Unser „Kasimir“ erscheint also pünktlich zu Beginn dieses Jubiläums. Vor 750 Jahren wurde der St.-Paulus-Dom unseres Bistums eingeweiht. An diesem Wochenende kann man rund um den Dom ein facettenreiches Programm miterleben. Deshalb haben wir uns genauer mit dem Münsteraner Dom beschäftigt und haben euch das Wichtigste zusammengefasst. Im Interview erläutert Weihbischof Wilfried Theising, weshalb der St.-Paulus-Dom für ihn ein ganz besonderer Ort ist. Wir sind uns einig: So ein Jubiläum ist ein guter Grund zu feiern!

 

Einen guten Grund zu feiern haben wir Katholiken aber nicht nur einmal in 750 Jahren. Sonntag für Sonntag feiern wir die Heilige Messe. Um das zu verdeutlichen, gestalten wir jede Messe ganz feierlich. Der Organist trägt mit seiner Musik dazu bei. Die ganze Gemeinde singt mit. Der Küster bereitet alles vor und schmückt sogar die Kirche mit Kerzen und Blumen. Auch ihr tragt als Messdiener immer besonders dazu bei. Deshalb ist es auch so wichtig, dass immer alle ihren Dienst versehen oder sich Vertretung suchen, wenn sie mal nicht können. Und ihr gebt mir sicher recht: Wenn alle da sind, macht es am meisten Spaß!

Viel Spaß wünsche ich euch nun beim Lesen dieser „Kasimir“-Ausgabe!

Euer Benedikt Alberternst

 

Kasimir 118