Thimm/Schmidt als Sprecherteam bestätigt

Am Freitag, dem 8. November trafen sich zwölf topmotivierte Leiter am Paulusheim, um zum alljährlichen Leiterrundenwochenende aufzubrechen. Mit Autos ging es dann an das bis dahin geheim gehaltene Ziel, welches in diesem Jahr das Pfarrheim St. Johannis in Glandorf war. Am Abend ging es auch schon direkt gut los, denn im Kochduell wurden die Leiter in Gruppen aufgeteilt und mussten für die Verpflegung der hungrigen Mäuler sorgen. Dabei entstand sowohl ein leckerer Salat, als auch selbstgemachte Wurstbrötchen. Zum Nachtisch hatte sich das Vorbereitungsteam etwas ganz besonderes ausgedacht: ein Schokoladenbrunnen mit einer bunten Auswahl von Obst! Insgesamt konnten alle Gruppen stolz auf sich sein, denn das Essen schmeckte köstlich!

 

Am Samstagmorgen ging dann das tatsächliche Programm des Wochenendes mit der thematischen Einheit „Du bist Messdiener!“ los. Hierbei war die Chance gegeben, sich auf seine persönlichen Erfahrungen und Beweggründe mit und für das Messdiener-Dasein und vor allem auch der Arbeit in der Leiterrunde zu besinnen und die bisherige, meist schöne Zeit Revue passieren zu lassen.

Auch die alljährlichen Wahlen standen dieses Jahr auf dem Programm: Als Lohn für ihre gute Arbeit im Sprecherteam der Messdienerleiterrunde wurden dieses Jahr Jessica Thimm und Franziska Schmidt im Amt bestätigt und wiedergewählt. Auch andereAufgaben wurden unter den Mitgliedern der Leiterrunde neu verteilt. Im Anschluss ging es dann ans Eingemachte: verschiedene, grundlegende Themen wurden diskutiert, um zur bestmöglichen Lösung zu gelangen. So wurden zum Beispiel Ideen für neue Aktionen für das nächste Jahr gesammelt, aber auch thematische Fragen im Zusammenhang mit dem Dienst am Altar wurden besprochen.

Am Nachmittag stand dann der umfangreiche Programmpunkt der Jahresplanung an. Dabei wurden gemeinsam Termine für alle anstehenden Aktionen des nächsten Jahres festgelegt (diese Termine findet ihr übrigens auch hier im Kasimir, Seite 11). Den Abschluss des Abends bildete dann das gemeinsame Raclette-Essen, das wie jedes Jahr wieder sehr guten Anklang fand.

Damit war das Wochenende auch schon wieder rum und am Morgen des 10. Novembers machte sich die Gruppe wieder auf den Heimweg nach Oelde, wo dann noch die Heilige Messe besucht wurde.

Alles in allem war es wieder einmal ein sehr produktives Wochenende. Lediglich der Schlafmangel machte sich bei dem ein oder anderen etwas bemerkbar.

 

Daniel Stoffers

Willkommen

Wir freuen uns, dass ihr unsere Website besucht. Viel Spaß dabei!

Im Moment ist diese Seite noch im Umbruch. Falls euch eine Funktion fehlt, die es früher mal gab, sagt einfach euren Gruppenleitern Bescheid oder schreibt uns eine E-Mail.  

Anmelden

Um den Messdienerplan aufrufen zu können, müsst ihr euch weiterhin mit eurem Benutzernamen und Passwort anmelden. Der Plan taucht dann als weiterer Punkt im Menü zwischen "Termine" und "Kasimir" auf.

Instagram

Facebook