Maiandacht: Messdiener-Gruppe hilft beim Grillen

Am Dienstag, den 14. Mai fand im Innenhof von Haus Geist die traditionelle Maiandacht statt. Ungefähr 60 Besucher waren der Einladung gefolgt und feierten mit Pastor Kemper und Diakon Thomas Berger eine schöne Andacht. Zum Glück blieb allen der Regen erspart, auch wenn der Himmel sehr bedeckt war.

Im Anschluss an die Maiandacht hatte sich die älteste Gruppe der Minis (AK 5) bereiterklärt, die Besucher mit Würstchen und Getränken zu versorgen. Viele der Besucher blieben und nutzten die Gelegenheit, sich eine leckere Wurst zu kaufen.

 

Der Erlös der Aktion kam der Messdiener- Kasse zugute. „Insgesamt war es eine schöne Aktion und es gab viel positive Resonanz für die Maiandacht und die anschließende Grillaktion.“, fasste Gruppenleiterin (AK5) Anja Brinkmann den Abend zusammen.

Daniel Stoffers