Zwei Veränderungen für die Messdienerzeitung "Kasimir"

Liebe Messdienerinnen und Messdiener, liebe Leserinnen und Leser, liebe Eltern,

seit 132 Ausgaben, oder besser gesagt, seit 22 Jahren gibt es den Kasimir. Euer Messdienermagazin, das Euch immer auf dem Laufenden hält. Mit Bildern und Berichten der vergangenen Aktionen, sowie Werbung und Einladungen für kommende Aktionen und natürlich mit dem Messdienerplan. Seit der ersten Ausgabe haben sich die Mitglieder der Leiterrunde, die bisher für den Kasimir verantwortlich waren, von den Redakteuren über die Gestalter bis hin zu den Druckbeauftragten, immer viel Mühe gegeben, um für Euch das beste Messdienermagazin der Welt zu erstellen. Seitdem hat die Messdienerzeitung schon einige Veränderungen durchgemacht. Ganz zu Beginn hieß sie beispielsweise MOZ (Mini-Omi-Zeitung) und bestand nur aus dem Messdienerplan. Nun ist es Zeit für zwei weitere Veränderungen. Zum einen hat es unsere Chefredakteurin und unseren Gestalter hinaus in die weite Welt gezogen. Johanna verbringt ein Auslandsjahr in Bolivien und Lukas hat eine Ausbildung zum Notfallsanitäter in München begonnen. In Zukunft wird Sebastian weiterhin als Chefredakteur, zusammen mit Jennifer zuständig sein. Beide kümmern sich fortan auch um die Gestaltung. Zum anderen, und das ist für euch die größere Änderung, wird der Kasimir nicht mehr wie gewohnt, fünf Mal im Jahr, erscheinen.
Stattdessen gibt es ihn nur noch zur Miniaufnahme im Frühjahr und vor den Ferien im Sommer. Diese zwei Ausgaben werden gefüllt sein mit all dem, was einen richtigen Kasimir ausmacht! Der Messdienerplan wird aber weiterhin im gewohnten Rhythmus erscheinen. 

Wir haben uns zu diesem Schritt entschieden, da wir nun verstärkt im Internet, sprich auf Facebook, Instagram sowie unserer Website aktiv sein werden. Neben all diesen Informationsmöglichkeiten soll der Kasimir einzigartig bleiben. Damit das gelingt, wollen wir uns so richtig ins Zeug legen und zwei prall gefüllte, informative und unterhaltsame Ausgaben im Jahr veröffentlichen. Der Kasimir wird also weiterhin eine feste Größe der Messdiener St. Johannes Oelde bleiben!

Für Fragen, Anregung und Kritik haben wir immer ein offenes Ohr.
Ihr könnt uns aber auch eine E-Mail schreiben: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Im Namen der Leiterrunde der Messdiener an St. Johannes Oelde

Die Chefredakteure

Jennifer Kingma & Sebastian Schmidt

 

Willkommen

Wir freuen uns, dass ihr unsere Website besucht. Viel Spaß dabei!

Im Moment ist diese Seite noch im Umbruch. Falls euch eine Funktion fehlt, die es früher mal gab, sagt einfach euren Gruppenleitern Bescheid oder schreibt uns eine E-Mail.  

Anmelden

Um den Messdienerplan aufrufen zu können, müsst ihr euch weiterhin mit eurem Benutzernamen und Passwort anmelden. Der Plan taucht dann als weiterer Punkt im Menü zwischen "Termine" und "Kasimir" auf.

Instagram

Facebook